fbpx
Bucher Str. 5, 90419 Nürnberg, Deutschland
(+49) 911 – 350 64 9950
mail@brandification.com

Fünf beeindruckende Brand Touchpoints von Starbucks

Die Starbucks Corporation mit Sitz im US-Bundesstaat Seattle ist ein internationales Einzelhandelsunternehmen im Bereich Kaffeeprodukte. Der Nettoumsatz im Jahr 2018 belief sich auf etwa 24.7 Milliarden US-Dollar. Starbucks rangiert mit einem Markenwert von über 46 Millionen US-Dollar an zweiter Stelle in der Rangliste der wertvollsten Fast-Food-Marken der Welt. Nach Costa Coffee ist Starbucks mit rund 2.500 Kaffeebars der zweitgrößte Kaffeebarbetreiber in Europa. Die Palette der verschiedenen Getränke ist das umsatzstärkste Produkt und macht weit über die Hälfte des weltweiten Absatzes aus.

1. Mythos des Starbucks Logo

Das Starbucks Logo hat dank seiner grünen Farbe und der Sirene, die automatisch mit Starbucks in Verbindung gebracht wird, einen der höchsten Bekanntheitsgrade weltweit. Als Starbucks 1971 in Seattle, Kalifornien, gegründet wurde, wollte das Unternehmen ein Logo finden, das den Geist der Stadt einfangen würde. Seattle ist vor allem für seinen Hafen und die damit verbundene Fischereiindustrie bekannt. In der griechischen Mythologie lockte diese Meerjungfrau Seeleute an die Küste einer Insel namens Starbuck. Das Bild der Sirene wurde benutzt, um Liebhaber von Kaffee zu verführen, diesen mit ihnen zu trinken.

2. Starbucks „Bring Your Own Tumbler“-Konzept

Mit dem „Bring Your Own Tumbler“-Angebot fördert Starbucks die Verwendung von Mehrwegbechern, um den Abfall beim Kaffeekonsum zu reduzieren. Jeder Gast, der sein Getränk in einen mitgebrachten Becher gefüllt bekommt, erhält als Dankeschön einen Rabatt von 30 Cent. Darüber hinaus unterstützt Starbucks Initiativen von Behörden und NGOs in mehreren deutschen Städten, die sich für eine höhere Akzeptanz von Mehrwegbechersystemen einsetzen. Im Jahr 2018, anlässlich des Welterdetages, führte Starbucks außerdem Mehrwegbecher in allen Kaffeehäusern in ganz Deutschland ein.

3. Die Starbucks-Kaffeehäuser

Umweltfreundliche Konzepte bestimmen die Gestaltung, Ausstattung und den Betrieb der Kaffeehäuser. Bei der Gestaltung der Kaffeehäuser kombiniert Starbucks verantwortungsbewusst ausgewählte Baumaterialien und Einrichtungsgegenstände in modernem Design mit energie- und wassersparenden Geräten. Starbucks orientiert sich dabei an den Vorgaben des LEED®-Zertifizierungsprogramms des U.S. Green Building Council.

4. Der Starbucks Becher

Bei Starbucks gibt es viele Kaffeevarianten, 37.000 mögliche Getränkekombinationen, um genau zu sein. Der größte Becher im Starbucks-Sortiment (Trenta) fasst 916ml. Der Name auf dem Becher ermöglicht eine eindeutige Zuordnung des richtigen Kaffees. Darüber hinaus verleiht der Name auf der Tasse eine persönliche Note. Der Kunde fühlt sich individuell angesprochen und integriert. Zu saisonalen Anlässen sind die Starbucks Tassen entsprechend gestaltet und sorgen für eine angenehme Atmosphäre

5. Starbucks Drive Thru

Gerade jetzt in der Corona-Krise kümmert sich Starbucks um die Neueröffnungen von Drive Thrus. Mehr als 80% der neuen Starbucks-Standorte, die im letzten Jahr in den Vereinigten Staaten eröffnet wurden, waren mit Drive Thrus ausgestattet. Kunden können entweder im Voraus mit der Starbucks-App bestellen, oder erst am Drive Thru bestellen. Seit 2012 wurden auch in Deutschland mehr als 60 Standorte mit Drive-Thru-Optionen ausgestattet.

Verwandeln Sie jetzt Ihre Mitarbeiter in Markenbotschafter.

Wir zeigen Ihnen gerne, wie unsere App funktioniert. Planen Sie kostenlos und unverbindlich in nur 1 Minute Ihre Info-Session.

JETZT INFO-SESSION VEREINBAREN
Copy link
Powered by Social Snap